Aussenansicht (Bild: Raumgleiter GmbH, Zürich)
Aussenansicht (Bild: Raumgleiter GmbH, Zürich)
Erschliessung (Bild: Raumgleiter GmbH, Zürich)
1
2
3

Neubau Gewerbehaus

Stiftung Behindertenwerk St. Jakob, Zürich

 

Die dreieckige Parzelle wird vom neuen Haus präzis besetzt, wobei zwei feine aber wesentliche städtebauliche Gesten den Baukörper formen. Mit der Ausbildung einer Platzsituation im Süden des Grundstücks bekommt das Café einen attraktiven Aussenraum. So entsteht entlang den Viaduktbögen mit der Bäckerei St. Jakob und der Markthalle eine abwechslungsreiche Abfolge von öffentlichen Einrichtungen, die das Quartier aufwerten.

 

Durch das einfache architektonische Konzept mit einer inneren Kernzone und einem umlaufenden Nutzungsgürtel entstehen für alle Abteilungen der Stiftung ideale Nutzungsbedingungen bei maximaler Flexibilität. Die effiziente Ringerschliessung, die flexible Gebäudestruktur und das nachhaltige statische Konzept ermöglichen ideale Betriebsabläufe. Die Vertikalerschliessung über ein grosszügiges Atrium ergibt die gewünschte Transparenz und Kommunikation über alle Geschosse hinweg.

 

Der helle Klinkerstein verleiht dem Haus das Flair einer Manufaktur und setzt es in Bezug zur Umgebung im ehemaligen Industriequartier.