Aussenansicht (Visualisierung: DL+ rendering and graphic design)
Wohnung (Visualisierung: DL+ rendering and graphic design)
1
2
NAK

Studienauftrag

Neubau Wohnüberbauung Neuapostolische Kirche, Zürich

 

Die Parzelle liegt in Wiedikon in einem von Grün umgarnten Gebiet. Umliegend ist der Kontext eher heterogen, ohne klare städtebaulich konsequente Leseart. Es ist ein Mix von blockrandähnlichen Siedlungen, zu kleinteiligen Mehrfamilienhäusern und verschiedenartig angeordneten Zeilenbauten. Öffentliche Bauten bilden einzelne Merkpunkte mit grossen und komplexen Volumen, welche helfen in diesem Gebiet sich zu orientieren. Das grössere Haus, welches man auch als grossen Bruder bezeichnen könnte, liegt auf der Nordostseite der Parzelle. Mit einem effizienten Fünf-Spänner werden insgesamt 18 Wohnungen über fünf Geschosse erschlossen. Südwestseitig liegt der kleinere Baukörper, also die kleine Schwester. Darin befinden sich zwölf Wohnungen, welche über einen Drei-Spänner als zentralen Kern erschlossen sind.